DVBB
 


8.DVBB Rangliste 25.April 2015

Anmeldung schon um 12:00 Uhr an. Anmeldeschluß ist 13:00 Uhr und Start ist pünktlich um 14:00 Uhr. Ihr könnt Euch aber auch schon vorher am Spieltag per Telefon oder Whats App oder SMS anmelden.
Die Meldung ist dann aber auch bindend
0171 935 91 62

WDF Turnier Bochum

Beste Berliner Spielerin wieder einmal Steffi Zwitkowitsch. Sie erreichte am Samstag den 5. Platz und am Sonntag den 3. Platz, wobei Steffi das Spiel gegen Deta Hedman der Weltranglistenersten zum Einzug ins Finale denkbar knapp verloren hat.

Hier die Platzierungen der Berliner Spieler

Dameneinzel Samstag: 17.Platz: Andrea Rochow
9.Platz: Anne Willkomm
5.Platz: Steffi Zwitkowitsch

Herreneinzel Samstag:
33.Platz: Eiko Bleicher

Dameneinzel Sonntag:
9.Platz: Anne Willkomm
3.Platz: Steffi Zwitkowitsch
Herreneinzel Sonntag:
17.Platz: Martin Schindler
Anne und Steffi in Bochum

DDV Turnier Iserlohn

Wieder einmal ein voller Erfolg für den DVBB. Anne Willkomm gewinnt den Damenwettbewerb knapp gegen Steffi Zwitkowitsch und Martin Schindler gewint gegen Marvin Wehder aus Hessen den Herrenwettbewerb. Wir gratulieren

Hier die Platzierungen der anderen DVBB Spieler:
Dameneinzel: 1.Platz:
Anne Willkomm
2.Platz:
Steffi Zwitkowitsch

Herreneinzel;
1.Platz:
Martin Schindler
5.Platz:
Benny Sensenschmidt
17.Platz:
Dominique Gaspar
Ioannis Selachoglou
Moritz Hanisch
Eiko Bleicher

Damendoppel:
3.Platz:
Sunny Moldenhauer & Janina Wunderlich
5.Platz:
Anne Willkomm & Steffi Zwitkowitsch
9.Platz:
Andrea Rochow & Britta Gabriel

Herrendoppel:
3.Platz: Danny Kaiser & Frank Gansen
9.Platz: James Adams Bosch & und Eiko Bleicher
Martin Schindler & Kevin Knopf
Benny Sensenschmidt & Dominique Gaspar
17.Platz:
Moritz Hanisch & Matthias Geier
Markus & Michael Schmidt

Dameneinzel:
5.Platz:
Steffi Zwitkowitsch
9.Platz:
Sunny Moldenhauer
17.Platz:
Andrea Rochow
Anne Willkomm

Herreneinzel:
3.Platz:
Frank Gansen
9.Platz:
Eiko Bleicher
Ioannis Selachoglou
Benny Sensenschmidt
17.Platz
James Adams Bosch
Matthias Geier
Martin Schindler
Danny Kaiser

Gabi Vollbrecht Pokal Halbfinale

Spieltag Montag 13.April 2015

1.Halbfinale: Dartfreunde Berlin : Vikings DC 1
2.Halbfinale: Rays Irish Bar : Hardlines

Der Spielort von Rays: Ufer Café Nordufer 4, 13353 Berlin

Der Spielort von den Dartfreunden : Dart Palast Berlin, Oranienburger Strasse 173-175, 13437 Berlin

Hier der Spielbogen zum herunterladen



Berliner 4er Team Meisterschaft 2015

4er Team Meisterschaft
<
Am 28.Februar 2015 fand die Berliner 4er Team Meisterschaft statt. 10 Teams fanden den Weg ins Red Lion und kämpften im Doppel Ko System um den Titel. Es gab gleich zum Anfang eine kuriose Begegnung. Die originalen originalen Nichtskönner mit Dominique Gaspar, Marcel Naumann, Kevin Knopf und Martin Schindler scheiterten an die originalen Nichtskönner mit Benny Sensenschmidt, Sunny Moldenhauer, Dennis Ohmacht, Mattias Geier und Marcel Hausotter. Es kristalisierten sich nach einigen Spielen mehrere Mannschaften als Titelkandidaten heraus. So spielten sich die originalen Nichtskönner auf der Gewinnerseite ins Finale. DARTagnan mit Andreas Wengel, Knut Schröder und Fabrice Shoumaker verloren knapp gegen Club 7 mit Danny Kaiser, Frank Gansen, Christian Oschitzki und Rene Cheng. Club 7 scheiterte an den 4 Trompeten mit Norbert Stadel, Eiko Bleicher, Ioannis Selachoglou, Enver Ciftci und Meike Stadel. Im Finale trafen dann die 4 Trompeten auf das Team Die originalen Nichtskönner und mußten um den Titel zu holen zwei mal gewinnen . Das unmögliche geschah und die 4 Trompeten gewann 2x gegen die originalen Nichtskönner und sicherten sich den Titel .

Deutsche Meisterschaft Wörth


Die Deutschen Meisterschaften waren aus Berliner Sicht ein voller Erfolg. Unsere Damen waren nicht zu schlagen.In allen Finalen waren Anne Willkomm und Steffi Zwitkowitsch vertreten. Steffi gewann das Einzel am Samstag gegen Anne Willkomm und holte den Titel nach Berlin. In der Two Person Meiterschaft sicherten sich die beiden den Titel. Sie gewannen beide gemeinsam den Titel mit einem 3:0 Sieg über Dummert/Lowe. Bei den Herren gewannen unsere Ex Jugenspieler Dominiuqe Gaspar und Kevin Knopf mit 3:0 gegen Lanzinger/Dirmeierund sicherten sich den Titel des Deutschen Meisters. Zum Schluß standen auch noch Anne und Steffi im Sonntagseinzel im Finale das Anne knapp mit 3:2 für sich entscheiden konnte.

HIer die Platzierungen der DVBB Spieler:

Herreneinzel:

Platz 33: Hendrik Schug, Sven Ritter, Benny Sensenschhmidt undIoannis Selachoglou.

Platz 17: Kevin Knopf, Eiko Bleicher und Dominique Gaspar

Platz 9: Frank Gansen und Moritz Hanisch

Platz 5: Martin Schindler

Dameneinzel:

Platz 9: Andrea Rochow

Platz 2: Deutsche Vizemeisteinr Anne Willkomm

Platz 1. Deutsche Meisterin Steffi Zwitkowitsch

Deutsche Two Person Herren:

9.Platz: Marcel Hausotter/Sven Ritter und Hendrik Schug/Jordy van de Weerd
5.Platz: Frank Gansen/Danny Kaiser,
1.Platz Deutscher Meister Dominique Gaspar ubd Kevin Knopf

Herreneinzel Sonntag:

17.Platz: Kevin Knopf und Frank Gansen

9.Platz: Hendrik Schug und Moritz Hanisch

5.Platz: Benny Sensenschmidt und Eiko Bleicher

Dameneinzel Sonntag:

2.Platz: Steffi Zwitkowitsch

1.Platz: Anne Willkomm

Die neuen Ansetzungen der Bezirksligen

Betirksliga A Bezirkliga B

6.DVBB Rangliste

Die Rangliste ist online

Gabi Vollbrecht Pokal 3.Runde

Ergebnisse bitte als SMS oder Whats App unter 0171 935 91 62
Spielberichte entweder per mail an praesident@dvbb.de oder als Fax 030 330 26 990

Spieltag 02. März 15
Heim
:
Auswärts
Die Kojoten
:
DFB
Rays 1
:
Gladiators 1
Red Tops
:
Hard Lines
Vikings 2
:
Vikings 1

Hier der Spielbogen zum herunterladen

 

Der Spielort von Rays: Ufer Café Nordufer 4 13353 Berlin


German Gold Cup 2015


Vom 23.01.2015 bis zum 25.01. 2015 fand der German Gold Cup in Bremen statt Er begann aus Berliner Sicht gleich mit einem Kracher. 2 Berliner Mixeddoppel trafen im Finale aufeinander. Sunny Moldenhauer und Benny Sensenschmidt sicherten sich den Titel knapp mit 2:1 gegen Anne Willkomm und Moritz Hanisch und sind jetzt Internationale Deutsche Mixed Meister.
Bei den Damen holten sich Steffi Zwitkowitsch und Anne den Damendoppel Titel und zu guter letzt gewann Hendrik Schug das Zusatzturnier.

Hier die Platzierungen der restlichen DVBB Spieler:

Dameneinzel:
3.Platz: Steffi Zwitkowitsch
5.Platz Anne Willkomm

Herreneinzel:
5.Platz: Martin Schindler und Frak Gansen
9.Platz: Benny Sensenschmidt und Ioannis Selachoglou
17.Platz: Marcel Hausotter
33.Platz: Danny Kaiser

Damendoppel:
1.Platz: Anne Willkomm und Steffi Zwitkowitsch
5.Platz: Andrea Rochow und Sandra Welge

Herrendoppel:
17.Platz: Matze Geier und Benny Sensenschmidt

Juniorinnen: 5.Platz Celina Mitwollen

damenspiel Frank ggc15 hendrik Janni janni2 juergen Irina Kevin Martin 2 Martin Schindler martin sebastian Martin2 steffi1 andrea benny easily generate web photo galleriesby VisualLightBox.com v5.9

DVBB Rangliste

Die 5. RLT hat uns gezeigt, dass wir mit einer Rekordteilnehmerzahl bei den Herren und den Damen, unser neues Ranglistensystem doch gut angenommen wird. Trotzdem ist uns bewusst, dass wir noch effektiver an das System arbeiten müssen, um die Unangenehmlichkeiten die gestern aufgetreten sind zu verbessern. Aus diesem Grund fangen wir mit der Anmeldung schon um 12:00 Uhr an. Anmeldeschluß ist 13:00 Uhr und Start ist pünltlich um 14:00 Uhr. Ihr könnt Euch aber auch schon vorher am Spieltag per Telefon oder Whats App oder SMS anmelden.
Die Meldung ist dann aber auch bindend
0176 629 59 497

Meister- und Abstiegsrunde der Landesliga

Meisterrunde


 
DVBB




#Dartverband Berlin Brandenburg © 2014#